Was weißt du, wie schaust du

NASCAR ist an diesem Wochenende mit den Rennen der Xfinity Series des Henry 180 am Samstag und dem Rennen der Kwik Trip 250 Cup Series am Sonntag in Road America zurück in Wisconsin.

Der 4.048 Meilen lange Straßenkurs außerhalb von Elkhart Lake ist seit 2010 Austragungsort der Class II Xfinity Series. Division I kehrte letzte Saison zum ersten Mal seit 56 Jahren zurück.

Hier ein Blick auf das Wochenende.

mehr: Road America hatte in 14 Rennen noch nie einen wiederholten NASCAR-Sieger. Wird sich das dieses Wochenende ändern?

Was ist der Zeitplan?

Pfad öffnet sich Donnerstag Für Trans Am und MX-5, und diese Supportkette ist das ganze Wochenende zurück.

NASCAR ist der erste auf dem richtigen Weg Freitagmit Xfinity Series Training um 16:30 Uhr, gefolgt von der Gruppenqualifikation um 17:00 Uhr

auf mich Samstag, die Cup-Serie trainiert um 10:30 Uhr und qualifiziert sich um 11:00 Uhr. 17 Uhr

Die 62 Runden lange Kwik 250-Fahrt soll um 14 Uhr beginnen Sonntag. Ebenfalls auf dem Zeitplan stehen MX-5-Zeitrennen um 9:05 Uhr und die TA2-Division von Trans Am um 10:30 Uhr.

mehr: Von toten Bäumen bis zu Elektrofahrzeugen und von NASCAR bis Asphalt, GM von Elkhart Lake’s Road America diskutiert die Zukunft der Rennstrecke

mehr: Fünf lustige Fakten über Elkhart Lakes Road America, Wisconsins IndyCar und NASCAR Racetrack

Wie viel kosten Tickets?

Einmaliger täglicher Eintritt ist verfügbar (40 $ Donnerstag, 45 $ Freitag, 75 $ Samstag, 100 $ Sonntag) ebenso wie der Eintritt für das ganze Wochenende (190 $).

Tickets können bei roadamerica.com und an den Gates gekauft werden, obwohl das Management die Leute dazu ermutigt, Sonntagstickets im Voraus zu kaufen, um Staus am Gate zu reduzieren.

Ist die America Street ein guter Ort für Kinder?

Der Eintritt für Kinder unter 16 Jahren ist bei bezahltem Eintritt für Erwachsene kostenlos. Das 640 Hektar große Grundstück bietet freien Platz zum Umherstreifen, und niemand ist auf einen Sitzplatz beschränkt.

See also  Tägliches Fernseh- und Radioprogramm

Ist das Parken auf Road America kostenlos?

Das Parken ist von Donnerstag bis Samstag im Eintrittspreis inbegriffen, aber die Regeln ändern sich am Sonntag.

Nur für Sonntag stehen begrenzte Parkplätze vor Ort zur Verfügung, die nur über roadamerica.com im Voraus verkauft werden. Die Kosten betragen 10 USD pro Auto, und die Eintrittskarten sind Gateway.

Alternativ stehen kostenlose Parkplätze am Sheboygan County Fairgrounds in Plymouth zur Verfügung, etwa 8 km entfernt, mit einem Shuttle zur Road America.

mehr: Road America stellte oft Fragen

Wie ist es mit dem Schwanz?

Überholen ist erlaubt. Das ist auf Rennstrecken nicht gerade üblich, aber ein großer Unterschied zu den meisten Sportveranstaltungen.

Da sich die Parkplätze vor Ort direkt hinter den Toren befinden, können Sie Ihre Heckklappenparty buchstäblich zur Veranstaltung mitnehmen.

Wo sind die Rennen im Fernsehen und Radio?

NASCAR-Rennen, Pre- und Post-Race-Shows und alle Sitzungen auf der Strecke bis auf eine werden im USA Network per Kabel übertragen.

USA ist Teil der NBC-Senderfamilie und wurde mit der Schließung von NBC Sports Teil des Fernsehpakets. Es kann auf Kanal 37 auf Spectrum Cable, 122 auf AT&T U-verse, 105 auf Dish Network und 242 auf DirecTV gefunden werden.

Das halbstündige Training der Cup Series am Samstag ist die einzige Session außerhalb der USA. Es wird online auf NBCSports.com und in der NBC Sports App verfügbar sein.

WOKY-AM (920) soll MRN-Sendungen für beide Rennen übertragen.

Wo kann man sich das Rennen in der America Street am besten ansehen?

Dies ist eine Fangfrage. Das Schöne an der Anlage – abgesehen von ihrer parkähnlichen Atmosphäre – ist, dass die Zuschauer herumlaufen und das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven genießen können.

See also  Die Brauer beendeten ihr Heim mit sechs Niederlagen in Folge, weggefegt von den Phillies

Die erste Idee, die mir in den Sinn kommt, ist drehe 5Die linken Hänge sind einer der anspruchsvollsten Bereiche auf der Strecke. Die Feier des Siegers Chase Elliott war letztes Jahr unglaublich.

Zu den Optionen, die möglicherweise mehr Spielraum bieten, gehören z drehe 3, die innen und außen Schatten spendet; Der Weg verläuft entlang der geraden Straße, die zu 5 und der Verlängerung führt Zwischen Kurve 10 und 12; Und die drehe 7die von einigen markanten Punkten aus einen Blick auf den Ausgang 6 und den Eingang 8 gewähren.

Im vergangenen Jahr wurde auch ein Aussichtsbereich eröffnet Zwischen Kurve 14 und der Start-/Ziellinie Links vom Fahrer.

Wer sind die Fahrer, auf die man achten muss?

In der Cup-Serie ging es in diesem Jahr mit der Einführung eines neuen Autos um Parität. Zwölf Fahrer gewannen in 17 Rennen und keiner gewann mehr als zweimal.

Ross Chastain Er ist der überraschendste dieser zweifachen Sieger, da er in seinen ersten 115 Cup-Rennen nur neun der Top-10-Rennen gewann und in diesem Jahr bereits 10 Rennen absolviert hat. Chastain liegt in Punkten auf dem zweiten Platz. Der erste dieser Siege kam auf einer Straße, dem Circuit of the Americas.

Verteidige den Road America-Sieger und den 2020 Cup-Champion Verfolge Elliot Führend im Ranking. Von den 15 Karrieresiegen im Cup wurden sieben auf Straßenkursen erzielt.

Zweifacher Pokalsieger Kyle Bush Er gewann letztes Jahr das Xfinity-Rennen und trat dann am Sonntag an.

Nicht-Veteran Austin Cendrik Road America lief letztes Jahr im Rahmen eines Sieben-Rennen-Cup-Programms und war der Favorit, bis es aufgrund eines mechanischen Defekts ausgeschieden war. Er gewann das Xfinity-Rennen im Jahr 2020, nachdem er im Jahr zuvor Zweiter geworden war.

See also  Brewers vs. Citizens im American Family Field: Aufstellung, Punktzahl und Updates

AJ Almendir, Vollzeit in der Xfinity-Serie und Teilzeit in einem Cup mit Kaulig Racing, soll beide Rennen fahren. Jeder seiner Pokalsiege und acht seiner 12 Xfinity-Siege errang er auf Straßenkursen, einschließlich der Road America 2013. Er gewann auch RA mit Champ Car.

Obwohl die meisten Kyle LarsonSeine 17 Pokalsiege erzielte er auf Zwischenstrecken, er gewann in Sonoma und Watkins Glen und zweimal in Charlotte „Ruval“. Er startete letztes Jahr als Zweiter in Road America und steuerte auf das Podium zu, bevor ihn ein Gewirr auf dem 16. Platz zurückließ.

Christoph Bell Er ist mit Open-Wheel-Rennen auf der Kurzstrecke aufgewachsen, aber sein erster Cup-Sieg kam auf einer Straßenstrecke (Daytona 2021) und sein erster Straßensieg kam in der Xfinity Series in Road America (2019). Letzten Juli wurde er nach Elliott Zweiter.

Wird es Fahrer aus Wisconsin geben?

Josh Bellecki Richfield ist der einzige Fahrer aus dem Bundesstaat, der in dieser Saison regelmäßig an der Cup Series teilnimmt. Am Samstag wird er auch am Rennen der Xfinity Series teilnehmen.

Sam Meyer Von Franklin aus wird Xfinity seinen zweiten Track auf der Strecke beginnen, nachdem er der Serie nach seinem 18. Geburtstag im vergangenen Juni beigetreten ist.

Bürger Westby Dexter Benein zufälliger Rennfahrer der Xfinity-Serie, wurde in den Henry 180 eingeführt.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Straßenrennfahrer aus Wisconsin NASCAR selten in einem Xfinity-Rennen starten, daher kann es andere geben, wenn die offiziellen Nennlisten erscheinen.

Unsere Abonnenten machen diese Berichte möglich. Bitte erwägen Sie, den lokalen Journalismus zu unterstützen, indem Sie Journal Sentinel unter jsonline.com/deal abonnieren.

Leave a Comment