Keine Rückkehr für Nelson nach Fasby

Eishockey Alle Väsby-Fans können aufhören, von der Rückkehr von Johannes Nilsson zu träumen. Das Eishockey-Abenteuer im Ausland geht weiter.
– Ja, ich werde weiterhin im Ausland spielen, ich weiß noch nicht wo, aber ich werde weiterhin spielen, sagt Johannes Nilsson.

Johannes Nilsson hat sich für die vergangene Saison für den ehemaligen Fasby-Spieler Vita Hasten entschieden. Aber als er ankam, lief es nicht so, wie er gehofft hatte.
– Er war sehr turbulent und chaotisch muss ich sagen. Bei The White Horse lief es nicht ganz so gut, wie ich anfangs dachte. Über seinen kurzen Aufenthalt bei Vita Hasten sagte Johannes Nilsson, dass in meinem Privatleben einige Dinge passiert sind, die mich unglücklich gemacht haben, was dazu geführt hat, dass ich nicht mein bestes Eishockey gespielt habe, und fügt hinzu:
Dann gab es, wie ich schon sagte, einige Dinge im Verein, mit denen ich nicht wirklich zufrieden war, und ich konnte nicht hinter der Tatsache stehen, dass ich meinen Vertrag gebrochen habe.

Nelsons Eishockey-Abenteuer ging im Ausland weiter, nach Frankreich.
– Als ich dort ankam, war ich kaum einen Monat auf dem Eis, also waren die ersten Wochen wirklich hart. Aber dann habe ich mich mehr darauf eingelassen und dachte, dass ich das Spiel gut beendet habe, obwohl wir im Viertelfinale ausgeschieden sind.

Der französische Verein gab bekannt, dass der ehemalige Fasby-Spieler nicht in Chamonix weitermachen dürfe, eine Ankündigung wurde ebenfalls erwartet.
– Ja, es war durchaus zu erwarten, ich habe es dort oben in der Nähe der Berge genossen, aber sehr schnell danach hatte ich das Gefühl, dass ich mit einem anderen Abenteuer weitermachen wollte.

See also  Verwendung von CBD für Sportler

Möchten Sie Ihr Abenteuer im Ausland fortsetzen?
-Ja, ich werde weiter draußen spielen, da ich es noch nicht zu 100% weiß, aber ich habe wirklich angedeutet, dass Hockey wieder beginnen würde!

Wenn nicht, haben Sie einen Dialog, um zu Väsby zurückzukehren?
Nein, im Moment weiß Tom, dass ich weiter im Ausland spielen möchte.

Leave a Comment