Die Waterfowl Hunters Expo kehrt in das Sunnyview Expo Center in Oshkosh zurück

Vor der ersten Waterfowl Hunters Expo im vergangenen August sagte der Hauptorganisator Bruce Ross, er und andere Freiwillige hoffen, dass es eine jährliche Veranstaltung wird, um den Beginn der Enten- und Gänsesaison in Wisconsin zu unterstützen.

So weit, ist es gut.

Die Veranstaltung übertraf die Erwartungen und kam für ein zweites Jahr größer zurück.

Die Ausgabe 2022 findet am 27. August am gleichen Ort wie im letzten Jahr statt, dem Sunnyview Expo Center in Oshkosh.

Zu den Sponsoren gehören die Wisconsin Waterfowl Association, die Wisconsin Wildlife Federation, das Wisconsin Department of Natural Resources und Delta Waterfowl.

Ross, der Geschäftsführer von WWA, sagte, die Planer hätten letztes Jahr gehofft, 1.500 Menschen zu der Veranstaltung zu locken.

Aber es kamen doppelt so viele, mit 150 bis 200 Hunden.

Mehr Sponsoren haben sich dieses Jahr angemeldet, sagte Ross, und die Veranstaltung hat mehr Gebäude für Workshops, Stände, Seminare, Aktivitäten und Wettbewerbe gemietet.

Wieder einmal wird die Show die Wisconsin Duck and Goose Colling Championships sehen, bei denen Wasservögel, Truthähne, Fasanenstempel und der schnellste Retriever-Wettbewerb beurteilt werden.

Wie im letzten Jahr sind Fischer eingeladen, ihre Boote und Verdunkelungsvorhänge zur Messe mitzubringen und an der Veranstaltung „Show Off Your Rig“ teilzunehmen.

Zu den diesjährigen Seminaren gehören eine Entenruf-Klinik unter der Leitung des dreimaligen Entenruf-Weltmeisters Barney Califf und Kochtipps von Luke Zahm von Wisconsin Foodie.

Die Waterdog Clinic wird auch den ganzen Tag über mit Sitzungen stattfinden, die von Josh Miller, Jeremy Moore und Justin Vandehay geleitet werden.

Neu in diesem Jahr wird die Show Gastgeber des WWA Decoy Carving Wettbewerbs sein.

See also  Aaron Rodgers und Tom Brady besiegten Patrick Mahomes und Josh Allen

Ross sagte, die Show werde als gemeinnützige Veranstaltung durchgeführt, die überschüssigen Einnahmen würden jedoch zur Unterstützung der Wasservogeljagd verwendet. Mögliche Verwendungszwecke für die Mittel sind ein Stipendium, eine Jagdinitiative, eine Reservierung und Revitalisierung (R3) und eine Stelle als staatlicher Wildtierbeauftragter.

Eintrittskarten für die Show kosten 10 $ für Erwachsene und 8 $ für aktives Militär, Veteranen und Ersthelfer. Kinder unter 12 Jahren sind frei.

Die Veranstaltung findet am 27. August von 8 bis 17 Uhr im Sunnyview Expo Center, 500 East County Road Y, Oshkosh, statt.

Für ein Ticket und weitere Informationen besuchen Sie waterfowlhuntersexpo.com.

Federal Duck Seal erhältlich: Die 2022-23 Federal Hunting and Preserving Migratory Bird Briefmarken, bekannt als Duck Seal, gingen am 24. Juni in den Verkauf.

Eine Briefmarke im Wert von 25 $ ist für alle US-Wasservogeljäger ab 16 Jahren erforderlich und wird auch freiwillig von einigen Naturschützern und Sammlern gekauft. Durch den Verkauf von Briefmarken gesammelte Gelder werden zum Schutz der Lebensräume von Wildtieren verwendet.

Seit ihrer ersten Freilassung im Jahr 1934 haben die Verkäufe von Entenrobben mehr als 1,1 Milliarden US-Dollar eingebracht, um mehr als 6 Millionen Morgen Lebensraum für Vögel und andere Wildtiere zu erhalten, so der U.S. Fish and Wildlife Service.

Die diesjährige Ausgabe zeigt rote Enten des Künstlers James Ottman aus Chaska, Minnesota.

Briefmarken können in vielen US-Postämtern, National Wildlife Refuge-Büros und Sportgeschäften sowie online bei der USPS, der Wisconsin Ornithological Society und der American Ornithological Society gekauft werden.

Leave a Comment