Aaron Rodgers nimmt Romeo Dobbs und Josh Myers mit, um mit Fehlern umzugehen

Green Bay – Hier sind einige der Punkte, die aus dem Packers-Bootcamp-Training am Montag gezogen wurden:

Aaron Rodgers hat in letzter Zeit viel über Liebe und Verständnis gesprochen, aber zwei seiner jungen Teamkollegen haben am eigenen Leib erfahren, wie anspruchsvoll und völlig unverständlich ein Quarterback sein kann.

Rodgers sprang in verschiedenen Spielen aufgrund eines mentalen Fehlers, den sie jeweils während des Mannschaftstrainings am Montag machten, zum Center Josh Myers im zweiten Jahr und zum Rookie-Receiver Romeo Dobbs.

Myers’ Fehler bestand darin, einen Telefonanruf zu lange zu überbringen und das Tempo der Kriminalität zu verlangsamen. Als Fokus ist es seine Aufgabe, Anrufe auf der Grundlage der Verteidigungsfront zu tätigen, aber es gibt Zeiten, in denen der Anruf einfach ist und nur einmal gesagt werden muss. Rodgers wollte schnell in seinen Rhythmus kommen, aber Myers exzessive Kommunikation zwang den Quarterback zu warten.

Rodgers zeigte vor dem Treffer ärgerlich und zog dann kurz darauf als Gruppe die Leine beiseite.

„Es gab eine Änderung an der Line of Scrimmage und ich habe einen Anruf getätigt, der angenommen werden sollte“, sagte Myers und fügte später hinzu: „Ich habe zu viel kommuniziert, und ich weiß, dass ich das jetzt nicht tun sollte.“

Doubs’ Fehler kam bei einem dritten Dip auf den dritten und 10. Platz. Rodgers änderte die Scrimmage-Spiellinie zu einem schnellen Wurf oder Bubble Screen auf die Seite von Doubs, und als Doubs Blitzverteidigung versuchte, den nahen Blitzer zu blockieren, anstatt ihn gehen zu lassen und mehr vom Feld zu blockieren. Der Doubs-Block kam dem beabsichtigten Ziel in die Quere, und der Pass ging schließlich ins Leere und hüpfte vom Boden ab.

See also  MLS gewinnt im Dodger Stadium

“Es war nur ein anderer Look, es war etwas, das ich noch nie zuvor gesehen hatte”, sagte Dobbs. “Wieder ging ich mit der ersten Meinung, eine Blitzer-Kanone kam herein, und ich versuchte, die Granate aufzuheben und stand im Weg. Es war nur ein Missverständnis.”

Unmittelbar nach dem Spiel signalisierte Rodgers an der Seitenlinie, und Dobbs wurde beim nächsten Schuss vom Feld gezogen. Doubs und Myers sind kaum die ersten Teamkollegen, die Rodgers im Laufe der Jahre ins Training gesprungen ist.

“Letztendlich lag es an mir, und ich übernehme die volle Verantwortung”, sagte Dobbs.

Starke Show beflügelt Yosh Nijman

Josh Nijmann scheint an seiner primären linken Tackle-Position festgehalten zu haben, solange David Bakhtiari und Elgton Jenkins draußen bleiben, während sie sich von Knieverletzungen erholen.

Früher im Camp wechselte Nijman Tage mit Zach Tom aus der vierten Runde als Linkshänder mit Angriff Nr. 1 ab, aber in jüngerer Zeit war Nijmann in dieser Rolle, während Tom abwechselnd Tage als Rechtshänder den Starter behandelte.

mehr: Jordan Love leuchtet auf, während sie Family Night übt, aber der eigentliche Test kommt

mehr: Der großartige durchsetzungsfähige Spieler LeRoy Butler betritt dank der Fans den „Fußballhimmel“.

Es ist keine Überraschung, dass Nijmann übernimmt – in der vergangenen Saison stand er in acht Spielen auf dieser Position in der Startelf, während Bakhtiari und Jenkins ausfielen. Aber es gab immer eine Chance für Tom oder sogar Shawn Ryan aus der dritten Runde, beide Linkshänder im College, in die Mitte der Suche nach diesem Job zu geraten, wenn einer von ihnen früh im Camp sprang. Aber Nijmann spielte gut genug, um beim Saisonauftakt am Freitag in San Francisco klar in Führung zu bleiben.

See also  Strahlen, die zurückstürmen, schicken Dillon, den Kenosha-Kingfish-Zauber, in sein Verderben.

Angenommen, Nijman ist immer noch der Starter, wird der eigentliche Test darin bestehen, ob die Packers ihm wie in der letzten Saison gegen gute Impulse von außen helfen sollten. Seine Leistung in den meisten Lagern deutet darauf hin, dass dies möglicherweise nicht erforderlich ist, obwohl er montags zwei schlechte Spiele machte. Nachdem Nijmann zwei Wiederholungen gegen Preston Smith in schnellen Einzelpässen gewonnen hatte, verzichtete Nijmann im Mannschaftstraining auf mögliche Sacks für Rashan Gary und Jonathan Garvin.

Verletzungs-Update: Darnell Savage fällt immer noch aus

Neuer DNP: LB Ty Summers (nicht-COVID-Krankheit), Marcedes Lewis (freier Tag für Veteranen).

er ist immer noch draußen: S. Darnell Savage (Kniesehnen), S. Innis Gaines (Kniesehnen), WR Osirus Mitchell (Quadrizeps), OL Cole Schneider.

Welpe: K Mason Crosby (Knie), WR Christian Watson (Knie), RB Kylin Hill (Knie), T David Bakhtiari (Knie), OL Elgton Jenkins (Knie), WR Robert Tonyan (Knie).

Ein weiterer dominanter Verteidigungstag

Die Verteidigung der Packers gewann am Montag ihre beiden Zwei-Minuten-Übungen. Das Setup war das gleiche für Rodgers und Jordan Love: Beginnend bei 25 mit 1:04 auf der Uhr mit einer Auszeit und 35-28.

Rodgers hatte Glück, als Devondry Campbell sein Abfangen mit fünf Spielen in seinem Besitz fallen ließ. In der 3. und 1. von 31 Verteidigung versuchte der Quarterback, Aaron Jones über die Mitte zu schlagen, aber Campbell war nur da, um den Ball in seine Hände zu passen. Rodgers wurde mit einem kurzen Pass zu Randall Cope Vierter, aber bei seinem ersten Schuss der letzten 27 Sekunden warf Rodgers den Ball weit und im zweiten versuchten die Packers ein Seitenspiel von Dobbs zu Allen Lazard. Er hat keine Chance.

See also  Der Niedergang der Brewers setzte sich mit der 3:8-Niederlage gegen Velez fort

* Das Uhrenmanagement von Love war wackelig – er absolvierte früh in Führung zwei kurze Pässe, die sich in Grenzen hielten und zu viel Zeit kosteten und ihn zwangen, seine letzte Auszeit zu nutzen. Er brachte den Ball jedoch fünf Sekunden vor Schluss auf die 16. Verteidigungslinie, sodass er einen guten Schuss in die Endzone bekam. Beim letzten Spiel versuchte er, Amary Rodgers auf einer abschüssigen Straße zu treffen, aber ein defensives Rückfeld wurde in die Endzone eingeklemmt, und Kesen Nixon las das Spiel auf dem Weg, sprang auf die Straße und fing ihn an der Torlinie ab.

*Love wurde bei einer Teamübung schlecht abgefangen. Beim ersten Touchdown versuchte er einen Slash Throw, traf aber Linebacker Krys Barnes in der Brust.

*Empfänger Randall Cope, ein 12-jähriger und 32-jähriger Profi, hatte seinen Tag als Veteran angepasst. Er nahm an Einzelübungen teil, saß dann aber in Teamphasen.

Das nächste offene Training ist für Mittwoch angesetzt

Das nächste öffentlich zugängliche Training der Packers beginnt am Mittwoch um 10:30 Uhr.

Leave a Comment